Die Webapplikation ALPS (Application Legislation Platform Switzerland) erleichtert die Abwicklung der Sozialversicherungen von international tätigen Mitarbeitenden. Neue Einsätze im Ausland (kurz- und langfristige Entsendungen, Entsendungsverlängerungen und Weiterversicherungen), Mehrfachtätigkeiten in der Schweiz sowie in EU- oder EFTA-Mitgliedstaaten werden schnell und effizient bearbeitet.

Unternehmen, Selbstständigerwerbende, Ausgleichskassen sowie das Bundesamt für Sozialversicherungen profitieren dank ALPS von einem papierlosen Datenaustausch.

Die Vorteile von ALPS:

  • Der Arbeitgeber kann Anträge und Anmeldungen online in ALPS erfassen und direkt an die Ausgleichskasse übermitteln.
  • Bestätigungen oder Ablehnungen der Weiterversicherung übermittelt die Ausgleichskasse in ALPS. Der Arbeitgeber wird per E-Mail über neue Dokumente in ALPS informiert.
  • Falls die Ausgleichskasse oder das Bundesamt für Sozialversicherungen Zusatzinformationen zu einem Antrag benötigt, läuft die Kommunikation direkt über ALPS.
  • ALPS funktioniert ortsunabhängig und der Arbeitgeber kann jederzeit den aktuellen Bearbeitungsstand seiner Meldung nachverfolgen.
  • Die Anträge können jederzeit dupliziert werden. Zudem stellt ALPS eine elektronische und lückenlose Dokumentation sicher.

Mit AHVeasy – dem Onlineportal für Arbeitgebende – haben Sie direkten Zugriff auf ALPS. Informationen zu AHVeasy und zur Registrierung finden Sie auf unserer Website.

Unsere Öffnungszeiten an Weihnachten/Neujahr

Vom 24. bis und mit 26. Dezember 2019 sowie vom 31. Dezember bis und mit 2. Januar 2020 ist die Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug geschlossen. Am 27. und 30. Dezember 2019 sowie am 3. Januar 2020 haben wir jeweils von 8.30 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.

Wir wünschen Ihnen wundervolle Weihnachten und einen starken Start ins 2020!