Geschäftsbericht 2016: Überschuss 2016 zeugt von boomender Zuger Wirtschaft

09. Mai 2017

Die Ausgleichskasse und IV-Stelle Zug bewegte im vergangenen Jahr 1.69 Milliarden Franken (2015: 1.62 Mrd.; + 4.1 %).

Die Beitragseinnahmen stiegen auf 993 Millionen Franken (2015: 944 Mio.; + 4.9 %) und erreichten damit einen neuen Höchstwert. Sie zeugen von einer konstant starken Zuger Wirtschaft. Auch die Ausgaben stiegen im Jahr 2016 an. Insgesamt 695 Millionen Franken (2015: 676 Mio.; + 2.7 %) Leistungen wurden ausbezahlt.

Sie erhalten im ersten Teil des Geschäftsberichtes einen Einblick in unsere Tätigkeitsbereiche und erfahren Wissenswertes zu den Sozialversicherungen. Im zweiten Teil finden Sie weitere Geschäftszahlen.

--> Geschäftsbericht 2016
--> Medienpräsentation
--> Medienmitteilung "Überschuss zeugt von boomender Zuger Wirtschaft"

Zurück