Geschäftsbericht 2020 online verfügbar

05. Mai 2021

Die Bevölkerung und Wirtschaft konnten auch in der Corona-Krise auf die Unterstützung durch die Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug zählen. Erfahren Sie, was uns im Jahr 2020 bewegt hat.

Geschäftsbericht 2020

Das Kompetenzzentrum für Sozialversicherungen im Kanton Zug bewegte 1'912 Millionen Franken (2019: 1'878 Mio.; + 1.8 %). Die Versicherungsbeiträge überschritten mit 1'125 Millionen Franken zum dritten Mal hintereinander die Milliardengrenze (2019: 1'110 Mio.; + 1.4 %). Die Versicherungsleistungen stiegen auf 787 Millionen Franken (2019: 768 Mio.; + 2.5 %). Im Kennzahlen-Teil weisen wir weitere Zahlen und Entwicklungen aus.

Im Magazin-Teil lesen Sie das Interview mit Regierungsrätin Silvia Thalmann-Gut und zwei Geschichten einer beruflichen Integration. Arbeitgebende ermöglichten auch während der Corona-Pandemie erfolgreiche Eingliederungen. Die Bevölkerung und die Wirtschaft im Kanton Zug konnten in der Corona-Krise auf die Unterstützung der Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug zählen. Mit der Corona Erwerbsersatzentschädigung wurde innert kürzester Zeit eine neue Sozialversicherung geschaffen.

Sie finden den Geschäftsbericht unter www.akzug.ch/geschaeftsbericht.

Zurück
Aktuelles

Wir sind für Sie da -  telefonisch +41 41 560 47 00, per E-Mail oder vor Ort.

Für persönliche Beratungsgespräche vor Ort vereinbaren Sie bitte vorgängig einen Termin.

Möchten Sie Unterlagen vorbeibringen? Legen Sie diese in den Briefkasten der Ausgleichskasse oder IV-Stelle links von unserem Haupteingang.