Lohndeklaration 2019: Ganz ohne Papierkram

12. Dezember 2019

35'000 Arbeitgebende und Selbständigerwerbende haben letzte Woche die Lohndeklaration 2019 erhalten. Sie rechnen die Beiträge an die AHV, IV und EO bei uns ab. Einreichefrist ist der 30. Januar 2020.

Die Lohndeklaration 2019 können Sie von unserem Online Schalter herunterladen, am PC ausfüllen, ausdrucken und uns unterzeichnet einsenden.

Ganz weg fällt der Papierkram mit AHVeasy, dem kostenlosen Onlineportal für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Ihr administrativer Aufwand ist so noch kleiner.  Zudem profitieren Sie von tieferen Verwaltungskosten. Nutzen Sie ein Lohnprogramm mit dem Standard ELM von Swissdec? Damit erstellen und übermitteln Sie die Lohndeklaration auf Knopfdruck.

Das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Damit steigen die Lohnbeiträge an die AHV ‒ zum ersten Mal seit 1975. Die neuen Beitragssätze für das Jahr 2020 finden Sie im Merkblatt «Änderungen auf 1. Januar 2020».

Haben Sie Fragen? Unsere Fachleute sind telefonisch unter +41 41 560 47 00 oder per E-Mail gerne für Sie da.

Wir wünschen Ihnen wundervolle Weihnachten und einen starken Start ins 2020!

Zurück
Coronavirus - Wir bleiben erreichbar

Corona Erwerbsersatzentschädigung: Hier finden Sie Informationen

Unser Empfang/Schalter ist bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch +41 41 560 47 00 oder per E-Mail für Sie da. Wir haben aktuell sehr viele Anrufe. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn Sie einen Moment warten müssen.

Möchten Sie Unterlagen vorbeibringen? Legen Sie diese in den Briefkasten der Ausgleichskasse oder IV-Stelle links von unserem Haupteingang.

Wir stellen für die Bevölkerung und die Wirtschaft im Kanton Zug weiterhin einen funktionierenden Betrieb sicher: Alle Leistungen wie AHV-/IV-Renten, Ergänzungsleistungen, Familienzulagen etc. zahlen wir korrekt und rechtzeitig aus.