Neue Direktorin der Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug

11. Dezember 2019

Der Regierungsrat hat Romana Zimmermann zur neuen Direktorin der Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug gewählt. Sie tritt ihre neue Funktion am 1. August 2020 als Nachfolgerin von Rolf Lindenmann an.

Rolf Lindenmann geht per 31. Juli 2020 in Pension – nach über 26 Jahren als Direktor der Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug.

Romana Zimmermann ist Rechtsanwältin und arbeitet seit zwölf Jahren als Leiterin Rechtsdienst der Ausgleichskasse / IV-Stelle Zug. Gleichzeitig ist sie stellvertretende Leiterin der Ausgleichskasse. Davor war sie unter anderem am Verwaltungsgericht (heute Kantonsgericht) Luzern und bei der CSS Versicherung tätig. Die 46-Jährige wohnt in Luzern und bringt langjährige Erfahrung im Sozialversicherungsrecht mit.  

Zurück
Coronavirus - Wir bleiben erreichbar

Corona Erwerbsersatzentschädigung: Hier finden Sie Informationen

Unser Empfang/Schalter ist bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch +41 41 560 47 00 oder per E-Mail für Sie da. Wir haben aktuell sehr viele Anrufe. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn Sie einen Moment warten müssen.

Möchten Sie Unterlagen vorbeibringen? Legen Sie diese in den Briefkasten der Ausgleichskasse oder IV-Stelle links von unserem Haupteingang.

Wir stellen für die Bevölkerung und die Wirtschaft im Kanton Zug weiterhin einen funktionierenden Betrieb sicher: Alle Leistungen wie AHV-/IV-Renten, Ergänzungsleistungen, Familienzulagen etc. zahlen wir korrekt und rechtzeitig aus.