Prämienverbilligung 2020 - Formular, Berechnungstool und Broschüre sind online

13. Februar 2020

Die Unterlagen für die Anmeldung zur Prämienverbilligung 2020 sind aufgeschaltet. Melden Sie sich bis spätestens 30. April 2020 für die Prämienverbilligung an.

Der Kanton Zug gewährt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen einen finanziellen Beitrag an die Prämien für die obligatorische Krankenversicherung – die individuelle Prämienverbilligung (IPV).

Die Ausgleichskasse Zug hat in diesen Tagen rund 50'000 Zugerinnen und Zugern das Anmeldeformular für die Prämienverbilligung 2020 geschickt.
 
Haben Sie kein Formular erhalten? Laden Sie das Anmeldeformular von unserer Website herunter oder beziehen Sie es kostenlos bei der Gemeindestelle Ihres Wohnortes.
 
Schicken Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 30. April 2020 an die Gemeindestelle Ihres Wohnortes.
 
Informationen rund um die IPV 2020 finden Sie in der Broschüre. Ihren provisorischen Anspruch können Sie hier berechnen.
 
Haben Sie Fragen? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindestellen helfen Ihnen weiter. Oder melden Sie sich bei unseren Fachpersonen: +41 41 560 48 48, info(at)akzug.ch.

Zurück
Coronavirus - Wir bleiben erreichbar

Corona Erwerbsersatzentschädigung: Hier finden Sie Informationen

Unser Empfang/Schalter ist bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch +41 41 560 47 00 oder per E-Mail für Sie da. Wir haben aktuell sehr viele Anrufe. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn Sie einen Moment warten müssen.

Möchten Sie Unterlagen vorbeibringen? Legen Sie diese in den Briefkasten der Ausgleichskasse oder IV-Stelle links von unserem Haupteingang.

Wir stellen für die Bevölkerung und die Wirtschaft im Kanton Zug weiterhin einen funktionierenden Betrieb sicher: Alle Leistungen wie AHV-/IV-Renten, Ergänzungsleistungen, Familienzulagen etc. zahlen wir korrekt und rechtzeitig aus.