Die Webapplikation ALPS (Application Legislation Platform Switzerland) erleichtert die Abwicklung der Sozialversicherungen von international tätigen Mitarbeitenden. Neue Einsätze im Ausland (kurz- und langfristige Entsendungen, Entsendungsverlängerungen und Weiterversicherungen), Mehrfachtätigkeiten in der Schweiz sowie in EU- oder EFTA-Mitgliedstaaten werden schnell und effizient bearbeitet.

Unternehmen, Selbstständigerwerbende, Ausgleichskassen sowie das Bundesamt für Sozialversicherungen profitieren dank ALPS von einem papierlosen Datenaustausch.

Die Vorteile von ALPS:

  • Der Arbeitgeber kann Anträge und Anmeldungen online in ALPS erfassen und direkt an die Ausgleichskasse übermitteln.
  • Bestätigungen oder Ablehnungen der Weiterversicherung übermittelt die Ausgleichskasse in ALPS. Der Arbeitgeber wird per E-Mail über neue Dokumente in ALPS informiert.
  • Falls die Ausgleichskasse oder das Bundesamt für Sozialversicherungen Zusatzinformationen zu einem Antrag benötigt, läuft die Kommunikation direkt über ALPS.
  • ALPS funktioniert ortsunabhängig und der Arbeitgeber kann jederzeit den aktuellen Bearbeitungsstand seiner Meldung nachverfolgen.
  • Die Anträge können jederzeit dupliziert werden. Zudem stellt ALPS eine elektronische und lückenlose Dokumentation sicher.

Mit AHVeasy – dem Onlineportal für Arbeitgebende – haben Sie direkten Zugriff auf ALPS. Informationen zu AHVeasy und zur Registrierung finden Sie auf unserer Website.

Corona-Entschädigungen

Informationen zur Corona Erwerbsersatzentschädigung finden Sie hier.